Zum Inhalt springen


Renz über Schönheit - Neues, Wissenswertes und Denkwürdiges aus der Attraktivitätsforschung


Die soziale Macht des Schönen

Ich war die letzten Wochen ziemlich stramm mit einer Geschichte für GEO beschäftigt, bei der es mal nicht um Schönheit geht, sondern um - Liebe, genauer: den aktuellen Stand der Paarforschung. Habe deshalb ganz vergessen, auf ein Buch hinzuweisen, das Anfang März erschienen ist: “Vom Zauber des Schönen: Reiz, Begehren und Zerstörung” , herausgegeben von dem Wiener Philosophen Konrad Paul Liessmann. Es handelt sich um den Kongressband einer Veranstaltungswoche namens “Philosophicum”, die im September 2009 in Lech abgehalten wurde.

Darin ist auch ein Beitrag aus meiner Feder enthalten, der sich mit der “sozialen Macht des Schönen” befasst. Ich gehe darin der Wirkung nach, die körperliche Attraktivität in unserer Gesellschaft entfaltet, vor allem aber auch der Frage, WARUM sie das tut.

« Schönheit als Glücksspur? – Pille macht Frauen dumm »

Info:
Die soziale Macht des Schönen ist Beitrag Nr. 221
Author:
formelblog am 17. März 2010 um 12:16
Kategorie:
Allgemein
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

Parse error: syntax error, unexpected T_STRING in /home/schoen/public_html/blog/wp-content/themes/perun-2.3/perun-2.3/comments.php on line 44